Henning Schmidt – Lehrer und Office Trainer

Henning SchmidtDie “Corona”-Phase hat gezeigt, dass unser Schulsystem vor einen Wandel steht. Persönlich freue ich mich auf die Veränderungen, die auf uns alle zukommen. Spannend! Somit sehe ich mich an erster Stelle als Lehrer, der mit Leidenschaft das Thema Office 365 und zeitgemäße Bildung weiterbringt. 

In meinen Online- und Präsenzfortbildungen versuche ich den Teilnehmern diese Leidenschaft zu vermitteln. Office 365 als Lernmanagementsystem unterstützt uns Lehrer bei der Umsetzung einer zeitgemäßen Bildung. Sehen wir dieses System als Chance und Unterstützung an. Dann haben wir auch wieder mehr Zeit für unsere Schüler!

Werdegang Henning Schmidt

  • Ausbildung zum Hotelkaufmann Hotel Deimann *****, Schmallenberg
  • Service, kaufmännische Tätigkeiten und IT Betreuung/ Trainings Hotel Traube Tonbach *****, Baiersbronn, Schwarzwald
  • Duales Studium Wirtschaftsinformatik, FHDW Paderborn
  • Selbständigkeit: Vertrieb und Kundenschulungen Bankett- und Veranstaltungssoftware BANKETTprofi in Westfalen
  • Quereinsteiger in den Lehrerberuf an der WIHOGA Dortmund
  • Leidenschaft für das Unterrichten entdeckt – hätte mir vorher jemand gesagt, dass ich mal Lehrer werde…
  • Parallel zum Unterricht: BWL Grundstudium Fernuni Hagen, pädagogische Seminare für Quereinsteiger
  • Referendariat BWL, Marketing, EDV
  • Nebentätigkeit Autor und Herausgeber Fachbuch “Word und Excel für Gastronomen”
  • Office Trainer für Hotellerie und Gastronomie
  • Zweites Staatsexamen Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsinformatik
  • Lehrer an der WIHOGA Dortmund mit den Schwerpunkten BWL, Wirtschaftsinformatik, Hotel- und Gastronomiemanagement
  • IT Koordinator WIHOGA Dortmund
  • Trainer und Microsoft Partner Office 365 Lernmanagementsystem

IT Koordination und Umsetzung Förderprogramme Gute Schule und Digitalpakt

Seit 2007 bin ich als Koordinator für die IT unserer Schule verantwortlich. Neben den Standardaufgaben “die Maus funktioniert nicht mehr” bedeutet diese Aufgabe:

  • Planung IT Ausstattung & pädagogischer Einsatz
  • Ansprechpartner für das Kollegium und unsere Schüler
  • Koordination Systemhaus und IT-Lieferanten

Als staatlich anerkannte Ersatzschule sind wir die einzige Schule unseres Trägers. Dies bedeutet extrem kurze Wege und schnelle Entscheidung. Es bedeutet aber auch eine große Verantwortung! Wenn wir uns für die falsche Ausstattung oder Strategie entscheiden, sind wir verantwortlich und nicht irgendein öffentliches Systemhaus oder der anonyme städtische Schulträger.

In enger Absprache mit unserer Schulleitung und unserem Schulträger koordiniere ich die Förderprogramme Gute Schule 2020 und die Anschaffungen im Rahmen des Digitalpakts an unserer Schule. Dies beinhaltet die Erstellung eines Medien- und Investitionskonzeptes, Angebotseinholung und -verhandlungen sowie die Betreuung und Koordination der Lieferanten.

Zeitgemäße Bildung? Ja!

2017 habe ich an einem Kongress zum Thema “Lernen der Zukunft” in der Villa Wewersbusch bei Wuppertal teilgenommen. Folgenden Themen haben mich sehr beeindruckt:

  • Keynote Professor Thissen “Learners as Designers”
  • Daniel Jung Erklärvideos
  • Lothar Klinkhammer Khan Academy
  • und viele Gespräche und Diskussionen mit KollegInnen

Im gleichen Jahr habe ich zum ersten Mal den Vortrag von Valentin Helling “Ein Schule stellt sich vor: Alemannenschule Wutöschingen” gehört – Wahnsinn!

Die Schlagwörter 4 K’s, zeitgemäße Bildung und schülerzentrierter Unterricht ergaben nun einen (realistischen, praktischen) Sinn.

Es folgten die Teilnahme an der Mobilen Schule Oldenburg, mehreren Digital Education Days in Köln und weiteren Veranstaltungen.

Persönlich haben mich diese Veranstaltungen “wachgerüttelt” und die Erkenntnisse finden immer mehr Einzug in meinen Unterricht (…ich koche auch nur mit Wasser!).

Office 365 als Lernmanagementsystem – Lehrer und Trainer

Seit 2017 setzen wir an unserem Berufskolleg WIHOGA Dortmund erfolgreich Office 365 ein. Als Lehrer sehe ich folgende Hauptvorteile in der Nutzung von Office 365 als Lernmanagementsystem:

  • direkte Kommunikation mit allen Klassen und Schülern – ich kann direkt eine ganze Klasse oder bestimmte Schüler (Nachschreiber…) über Teams erreichen
  • alle Unterrichtsinhalte für Schüler und Lehrer in einem zentralen System – abrufbar über alle Endgeräte an jedem Ort
  • Präsensunterricht oder Distance Learning – durchgeführt mit dem gleichen Lernmanagementsystem
  • Individuelles Feedback zu Schülerergebnissen über das OneNote Kursnotizbuch und das Aufgabenmodul – Wertschätzung gegenüber meinen Schülern
  • mehr Zeit für die Entwicklung eines zeitgemäßen Unterricht – (fast) kein Kopieren mehr, kein hinter-Schülern-und-Kollegen-hinterherlaufen
  • das nicht mehr ferne Ziel, dass wir schulübergreifend unsere Unterrichtsmaterialien über O365 austauschen
  • Ich stelle gerne mein Wirtschaftsinformatik Unterrichtsmaterial zur Verfügung. Schicken Sie mir einfach eine Mail an h.schmidt@cloudteaching.de. 

Als Trainer möchte ich Kolleginnen und Kollegen vernetzen – nur gemeinsam schaffen wir einen zeitgemäßen, digital unterstützten Unterricht. 

Newsletter abonnieren und Anleitung gratis erhalten!

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an. Als Dankeschön erhalten Sie die Anleitung "Online Unterricht mit Teams" gratis als PDF zum Download.

Login Office 365 Anleitungen für Lehrkräfte und Schulen.

Noch keinen Zugang?
Klicken Sie hier!